die Seite


 

Tja, da ist sie nun - meine eigene Seite.

Ich möchte auf der Seite "meine Bücher" hauptsächlich die von mir geschriebenen Bücher vorstellen. Daneben möchte ich auf der Seite "Tipps" Bücher vorstellen, die aus wenigen, ganz speziellen Genres kommen und die ich so gut finde, dass ich sie den Lesern weiterempfehlen möchte.

Im "Blog", Name und Aussehen dieser Unterseite werden sich sicher im Laufe der Zeit noch ändern, werde ich später auch über Bücher sprechen, die aus weiteren Genres kommen als die Bücher, die ich in "Tipps" dem interessierten Leser ans Herz lege. Informationen über das Procedere findet ihr auf der Blog-Seite. Die Bücher habe ich dann aber gelesen und gebe im Anschluss meine ganz subjektive Meinung dazu ab. Noch habe ich jedoch keine Bücher zum Besprechen und Bewerten bekommen.

Auf der Seite "P18" werde ich Tipps zu Büchern und meine Meinung zu Büchern einstellen, die eindeutig nur für Erwachsene geeignet sind.Dazu braucht ihr ein Passwort. Und das bekommt ihr von mir, indem ihr mir über "Kontakt", und ausschließlich darüber, eine Mail mit der Bitte um Zusendung des Passwortes schreibt. Bitte gebt in der Mail UNBEDINGT an, wo ihr im Netz aktiv seid (z. Bsp. Link zur eigenen Homepage, eigenem Blog, Facebookseite, Veröffentlichungen etc.)! Dazu reichen ein oder zwei Hinweise. Das dient nicht dem Sammeln von Daten, ich möchte nur mit den mir verfügbaren Mitteln vermeiden, dass sich Minderjährige das Passwort vrschaffen. Ich werde die Mails zum Anfordern eines Passwortes auf einem externen Datenspeicher, sprich USB-Stick, speichern, die dabei gewonnen Daten aber zu keinem anderen Zweck als zu meiner eigenen Absicherung verwenden. Im Zweifelsfalle werde ich das Passwort NICHT herausgeben! Ich hoffe auf euer Verständnis!


Ja, beim Überarbeiten gönne ich mir gerne einen Kaffee.

Nach alter Schule drucke ich meine Manuskripte aus und gehe Zeile für Zeile mit dem Rotstift durch. Ist zwar ein Heidenaufwand, aber auf Papier liest sich vieles anders als auf dem Bildschirm.


Nach getaner Arbeit, gestern standen Recherchen im historischen Archiv der Stadt Yokohama auf dem Programm, einfach noch mal am Hafen ausruhen. Was gibt es Schöneres, als dort im Sonnenuntergang am Wasser zu sitzen?




Mein Gästebuch

Kommentare: 3
  • #3

    Thomas Schlenther (Donnerstag, 29 Januar 2015 21:03)

    Hallo Ralf, ich finde deine Seite sehr schön und freue mich auch meine Bücher bald in deinem Blog zu finden. Ich wünsche dir auch mit deinen Büchern einen tollen Erfolg und freue mich noch so manches Textdetail mit dir zu zerrupfen. Liebe Grüße ins Land der aufgehenden Sonne, Thomas Schlenther

  • #2

    Astrid Stegbauer (Sonntag, 25 Januar 2015 20:40)

    Hallo, schöne Seite mit sehr interessanten Inhalten.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Astrid

  • #1

    Jacqueline (Mittwoch, 12 November 2014 00:24)

    Hallo. Habe mir gerade mal deine Seite angeschaut. Super. Deshalb, hier ein kleiner Gruß aus der alten Heimat. Ja ja, der Kaffee in einem Cafe´ Dein Lieblingsbuchladen incl. Cafe´ hier hat imemrnoch keine neuen Besitzer gefunden und steht immer noch leer. Echt schade. Nun, dann wünsch ich dir mal weiterhin viel Erfolg und weiterhin gutes Gelingen bei bester Gesundheit.